Montag, 16. Dezember 2013

Das letzte Geplänkel aus meiner Küche :)

Es ist wie verhext. Seit Tagen plante ich endlich bloggen zu können und es realisierte sich einfach nicht - nur heute nahm ich mir ausnahmsweise mal erst gar nicht vor zu bloggen und was passiert? Ich blogge! *lach*
Entgegen aller Erwartungen blieb die Küche heute doch nicht kalt, deshalb gab es etwas was ganz ganz ganz schnell gehen musste. Nämlich Puten-Geschnetzeltes in Knoblauchsauce mit Käsehaube. Und es war soooo lecker wiedermal !!!



Ich fand die Kombination der Zutaten einfach genial - das gab es sicher nicht das letzte mal bei uns!

Jetzt bin ich vollgefressen und müde, daher werde ich Euch nur das Rezept kurz zusammenfassen und die Zutaten nennen. Dafür gibt es wieder das letzte Geplänkel aus meiner Küche in Comic-Form. Sie werden einfach nie müde!...



Ihr braucht für 4 Portionen:

800gr Putengeschnetzeltes
4 Knoblauchzehen

250gr Schlag- oder Kochsahne
150gr Saure Sahne
Kräuter der Provence
Salz, Pfeffer
Öl zum Anbraten
200gr Emmentaler gerieben

Und so geht's..

Putengeschnetzeltes würzen und in etwas Öl scharf anbraten. Danach das Fleisch in eine ofenfeste Auflaufform geben. Im Bratsaft die gewürfelten Knoblauchzehen andünsten mit Kochsahne ablöschen und die Saure Sahne einrühren. Mit Salz und Pfeffer sowie Kräuter der Provence abschmecken und etwas köcheln lassen.
Die Sauce über das Fleisch verteilen und mit geriebenem Käse bestreuen. Bei 200° (Ober- Unterhitze) im vorgeheizten Ofen etwa 20 Min. backen bis der Käse  zerlaufen und goldbraun ist. 
Wir haben grüne Nudeln dazu gemacht, damit es auf dem Teller etwas bunter aussieht :)

Viel Spaß beim Nachkochen!

Liebe Grüße,
Sibel 

1 Kommentar :

  1. Ich wollte meinem Freund grad zeigen, das ich Deinen Header mag und warum ich Deinen Blog so gern hab. Dabei bin ich auf das Wortgeplänkel gestoßen und ganz ehrlich - ich lieg immer noch am Boden vor Lachen XDDD *cheer* Schlagsahne* Mehr davon liebe Sibel <3

    AntwortenLöschen