Sonntag, 29. Dezember 2013

Von wegen Berlin kann nicht kochen

Hallo meine Lieben,

keine Sorge - dieser blog ist nicht ausgestorben - ich war nur auf Urlaub :)
Und alles ging so schnell, dass noch nicht mal Zeit war, um kurz Ade zu sagen! *schäm*
Ich hoffe Ihr hattet eine wunderschöne Weihnachtszeit, wurdet reich beschenkt und hattet genug zu schlemmen. Mein Winterfell ist jedenfalls angefuttert. 

Wir waren dieses Jahr in Berlin über Weihnachten und da haben wir gleich ein Paar Tage mehr verbracht. Vielleicht komme ich noch später zu einem kleinen Erlebnisbericht - jetzt möchte ich jedoch gerne nur kurz ein Lebenszeichen geben und bei der Gelegenheit ein Kochbuch vorstellen, welches wir von unserer besten Freundin geschenkt bekommen haben. Danke Jenny! :-*



Das Kochbuch aus Berlin - gesammelt, geschrieben und ausprobiert von Fritz Becker und verlegt von Wolfgang Hölker. Es ist 1976 erschienen und ist leider neu nicht mehr erhältlich. Man kann höchstens sein Glück bei gebrauchten Büchern auf amazon probieren, da habe ich noch einige entdeckt. 

Ich bin so begeistert von dem Buch, weil es so liebevoll aufgemacht ist. Man kann über die Ess- und Trinkgewohnheiten Alt-Berlins nachlesen und in Traditionen von damals schmöckern. Die Rezepte klingen "altbacken" wie bei Großmuttern aber genau das macht das Buch auch aus. Sehr niedlich sind die handschriftlichen Notizen am Rande mit Tinte zu den Rezepten wie "wenn Loti kommt immer doppelte Mengen nehmen" oder "mag Vati nicht!" - auch die Umbennung mancher Rezepte ist witzig wie "Radfahrer-Pastete" statt Buletten.

Zu den Rezepten selbst kann ich leider noch nichts sagen, außer dass sie wirklich lecker klingen und ich mit Sicherheit das eine oder andere Rezept nachkochen und Euch hier präsentieren werde. Aufjedenfall eine tolle Bereicherung meiner Kochbüchersammlung!

So, das war es dann auch schon für's Erste. Ich hoffe ich komme die nächsten Tage wieder öfter zum bloggen und 2014 wird so richtig durchgestartet. Ich habe mir schon einige tolle Projekte einfallen lassen, Ihr dürft gespannt sein :)

LG,
Sibel <3

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen