Montag, 23. Juni 2014

Melonen-Reihe: Wassermelonen-Cooler

übern Tellerrand
Hallo meine Lieben,

heute ist schon der 3. Tag der Melonen Reihe auf Insane in the Kitchen und ich freue mich heute Euch einen weiteren Gastblogger vorstellen zu dürfen! Licht aus, Spots an, Vorhang auf, hier kommt Viktoria aus Viktoria's [Kitchen] Secrets. Und jetzt bitte ganz laut und lang Applaus! Ist Euch schon heiß vor lauter Klatschen? Ja? Super! Genau das wollte ich, denn jetzt habt Ihr Euch das tolle Gastgeschenk von Viktoria, die sie für Euch mitgebracht hat, redlich verdient. ^^

Sie hat nämlich uns allen etwas lecker Erfrischendes mitgebracht, welches Euch sogleich eine Abkühlung verschaffen wird. Aber seht selbst...



***

Hallo, ihr Lieben!

Ich bin Viktoria und schreibe normalerweise auf Viktoria's [Kitchen] Secrets. Heute freue ich mich allerdings bei Sibel Gast sein zu dürfen. Seit ich blogge - um genauer zu sein, seit März 2013 - kam es mir nie in den Sinn etwas mit Wassermelonen zu machen. Dass Sibel bei Über'n Tellerrand gefragt hat wer denn dazu Lust hätte, war das für mich DIE Gelegenheit doch mal ein Rezept herauszukramen.

Kennt ihr das, dass ihr manchmal ewig etwas aufhebt und gar nicht so richtig wisst wieso? Bis dann plötzlich der Tag gekommen ist, ihr im hintersten Stübchen eures Gehirns kramt und es euch wie Schuppen von den Augen fällt? "Da war doch noch was!" schießt es dann aus euch hinaus und *schwups* ist der Grund des ewigen Aufhebens glasklar. Aber ich bin ja sowieso der Meinung, dass selbst die kleinste Kleinigkeit im Leben seinen Sinn hat!

Denn genau so ging es mir mit dem Wassermelonen Cooler.



Ich wusste nämlich ganz genau, dass ich ein Rezept habe! Bereits letzten Sommer habe ich es aus einer Zeitschrift rausgerissen und es in meine erdbeerrote Rezeptemappe eingeordnet, in die alle herumfliegenden und rausgerissenen Rezepte reinkommen. Es hat schon eine kleine Staubschicht angesetzt, weil es nun ein ganzes Jahr unbeachtet und fast vergessen sein Dasein in meiner Mappe fristete. Die Erlösung nahte aber Gott sei Dank durch Sibels Aufruf doch mal was mit Wassermelonen zu machen!

Und wisst ihr, was das geniale an der ganzen Sache ist? Ihr könnt eine Erfrischung für Kinder machen... wenn nur Erwachsene mittrinken könnt ihr auch Wodka dazugeben, so viel ihr eben mögt.... oder ihr macht Eis am Stiel daraus und befüllt Eisformen damit... oder ihr nehmt statt dem Orangensaft Ginger Ale, das erfrischt sogar noch ein bisschen mehr... oder, oder, oder...
Aber das schlagendste Argument von allen ist ja sowieso: der Cooler ist so supereinfach zu machen, das es fast schon gar nicht mehr wahr ist!

Ich setz mich nun auf den Balkon, gieße noch ein Schlückchen nach und schlürfe dann mal weiter. Prost!

Für den Wassermelonen Cooler braucht ihr:

- 1 kg kernloses Fruchtfleisch einer Wassermelone
- 200 ml Orangensaft
- 4 bis 5 EL Zucker (je nach Geschmack)
- 2 gehäufte EL frisch gehackte Minze
- Saft einer Zitrone

Das Fruchtfleisch im Blender pürieren und mit dem Orangensaft und dem Zitronensaft vermischen. Den Zucker einrühren und so lange umrühren, bis er sich aufgelöst hat. Am Schluss die Minze dazugeben und in eine tiefkühlgeeignete Box füllen.

Für etwa 4 Stunden gefrieren lassen, sodass der Cooler nur halb durchgefroren ist. Er sollte also noch etwas flüssig sein, aber auch schon ein paar Eiskristalle haben, sodass man ihn halb trinken und halb löffeln kann.


Zum Servieren in Gläser füllen und nach Herzenslust dekorieren. 



*** 

Liebe Viktoria, herzlichen Dank für Dein tolles Mitbringsel. Ich bin ja ein ganz großer Fan von erfrischenden Getränken im Sommer, auch wenn momentan das Wetter zu wünschen übrig lässt. Falls die Sonne sich komplett verabschiedet haben sollte, dann werde ich eben die Heizung so hochdrehen, dass es karibische Temperaturen nachahmt. So oder so, dieser Cooler wird jedenfalls noch diesen Sommer ausprobiert! :)

Ich bin mir sicher, dass ich mit diesen Gedanken nicht ganz alleine bin. Aber vergesst nicht, dass Viktoria auch noch ganz viele andere leckere Sachen auf Ihrem Blog hat. Also unbedingt mal bei Ihr vorbeischauen. :)

Ich freue mich wenn Ihr auch morgen wieder zu Insane in the Kitchen findet, dann wird es ein weiteres Melonen-Rezept geben!

In diesem Sinne..

Bleibt mir hungrig!
Eure Sibel


Kommentare :

  1. Liebe Sibel,
    ich finde deine Melonen-Reihe richtig toll. Jetzt weiß ich was ich mit dem Rest riesiger Wassermelonen anfangen kann. Ich freue mich auf mehr...:-)
    Viele liebe Grüße
    Sia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank für Dein Kommentar Sia. Da freue ich mich aber, dass Dir die Melonen-Reihe gefällt. Es stehen noch 3 Rezepte in Folge an! Dann seid Ihr alle erlöst und wahrscheinlich auch geheilt *kicher :))

      Liebe Grüße,
      Sibel

      Löschen
    2. Nein nicht erlöst liebe Sibel:-) bei mir ging es heute erst richtig los mit einem tollen Melonensalat. Ich mag deinen Blog und warte schon ganz gespannt auf mehr Köstlichkeiten:-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
    3. Und solche lieben Kommentare wie von Dir sind die Lichtblicke eines jeden Bloggers, die einen motivieren sich auf mehr Köstlichkeiten zu stürzen. Lieben Dank dafür, Sia. Ich freu mich wirklich. <3

      Liebe Grüße,
      Sibel

      Löschen
    4. Gerne Sibel! Ich setz dich noch auf meine Blog Liste! Bringt das noch ein Lächeln mehr? ;-)
      Viele liebe Grüße
      Sia

      Löschen
    5. ohh, das entlockt mir sogar ein fettes Grinsen :)
      Du bist ja süß! Herzlichen Dank für Deinen support! Ich hupfe mal gleich in Deinen Blog - so eine nette Seele muss ja einen netten Blog haben :)
      Liebe Grüße,
      Sibel

      Löschen