Donnerstag, 1. Januar 2015

The taste of Istanbul - Kochbuch-Rezension und Verlosung

Ich hoffe Ihr seid alle gut ins neue Jahr gerutscht! Ich habe mir sehr viele neue Vorsätze gefasst - auch den Blog betreffend und hoffe, dass ich sie alle umsetzen kann. Mich beschleicht allerdings jetzt schon das Gefühl, dass mich in 3 Tagen der Alltag einholt. Kennen wir das nicht alle? ^^



Heute geht es aber nicht um Vorsätze, sondern wie gestern auf meiner Facebook Seite versprochen um ein wunderbares Kochbuch, von dem Ihr auch ein Exemplar gewinnen könnt. Eines welches sich der Herausforderung stellen musste von mir auf Herz und Nieren geprüft zu werden und das zudem noch mit einem Thema, welches ich allein wegen meiner Herkunft schon als mein Steckenpferd bezeichnen darf. Und ich sage das nicht ohne Grund, denn ich bin wirklich maßlos und untröstlich enttäuscht von so vielen Kochbüchern über die türkische Küche, dass ich eigentlich so gut wie keinem Buch mehr darüber meine Beachtung schenke. 

Ich weiß nicht vielleicht bin ich auch zu anspruchsvoll, aber wenn man schon sich die Mühe macht ein Kochbuch herauszugeben, sollte man doch wenigstens soviel Liebesmüh in die nötigen Recherchen hineinstecken, dass man am Ende auch weiß worüber man schreibt. Und ich rede wirklich nicht von Kleinigkeiten, denn ich bin sicherlich nicht allzu pingelig aber mir sind Kochbücher untergekommen, da war schon der Titel des Buches falsch geschrieben, weil man ihm einen türkischen Titel verpassen wollte, aber offensichtlich niemanden zur Hand hatte, der türkisch spricht. Und ich rede hier nicht von Büchern, die man in irgendeiner Bücherkiste findet, sondern Bücher für die man dann 50 Tacken locker machen darf, wenn man sie besitzen wollte. Oder auch Rezepte, die sehr wohl in die orientalische Küche passen, aber eben nicht türkisch sind auch wenn sie es im Titel vehement behaupten. Es scheint offensichtlich Meinungen zu geben, dass die türkische Küche, ja wohl das selbe sei wie die persische, libanesische, tunesische etc. Ist doch alles das selbe, da unten da, da wo es Kamele und so gibt, oder? Schon klar! ;) Ihr seht ich kann mich fast in Rage schreiben, ABER Gott sei Dank ist mir dieses Buch, welches ich Euch heute vorstellen möchte in die Hände gefallen und so hat sich das Blatt gewendet. The taste of Istanbul erschienen im Fackelträger Verlag darf zurecht den Untertitel "Die echte türkische Küche" tragen. Ich bin schwer begeistert über die Auswahl der Gerichte, über die Liebe zum Detail und allein das Cover super schön gelungen.


Der Inhalt braucht sich aber auch nicht zu verstecken, Das Buch ist eingeteilt in Vorspeisen, Streetfood, Snacks, Suppen & Salate, Brot & Teigwaren, Hülsenfrüchte & Gemüse, Fleisch & Geflügel, Fisch & Meeresfrüchte, Süßspeisen & Gebäck. Ich habe nicht nur ein Gericht nach Rezept des Buches nachgekocht, sondern wirklich jedes einzelne Rezept im Buch durchgelesen und kann bestätigen, dass sie nicht nur existieren sondern auch in der Türkei sehr gern gegessen werden. Echte, ehrliche, türkische Küche, so wie Ihr sie bei jedem Hausbesuch in der Türkei vorgesetzt bekommen würdet. Die Auswahl ist wirklich gelungen. Über 200 Seiten vollgepackt mit Rezepten und ansprechenden Fotos. Besonders gut hat mir gefallen, dass nicht nur die Namen der Gerichte im Original beibehalten wurden (also auch mit korrekten türkischen Buchstaben) sondern auch die Zutaten. Man merkt wirklich auf jeder Seite die Liebe zum Detail. Neben dem Register ist auch abschließend ein Vokabel-Teil im Buch, welches die Rezepttitel oder auch spezifischen Zutaten übersetzen hilft. 

Fazit: absolute Kaufempfehlung. In Bezug auf Kochbücher mein Highlight des Jahres 2014 kann ich sagen, auch wenn ich fast alle Rezepte von meiner eigenen Mutti bereits kenne. Das ist in dem Falle aber kein Nachteil, es spricht ebenfalls für die Authentizität dieses Buches. ;)



Hier könnt Ihr im übrigen noch einen kleinen Einblick ins Buch werfen. Klick mich, ich werde Dich hungrig machen !!!

Und nun zu Euch, denn Ihr könnt wie bereits erwähnt ein Exemplar dieses Buches gewinnen. Und hier sind die Bedingungen:

* Es darf jeder mitmachen, der sein 18. Lebensjahr vollendet hat und seinen Wohnsitz innerhalb der EU hat.
* Ihr kommentiert entweder unter diesen Beitrag oder auf Facebook unter dem entsprechenden Posting welche Eure Lieblingsküche ist. Bitte denkt daran, wenn Ihr hier im Blog kommentiert, dass Ihr Euren Namen mit angebt. Anonyme Kommentare kann ich nicht berücksichtigen.
* Ihr seid damit einverstanden, dass im Falle eines Gewinnes Euer Name bekanntgegeben wird und Eure Adresse zu Versandzwecken an den Verlag weitergeleitet wird. 
* Eine Barauszahlung der Gewinne sowie Umtausch sind nicht möglich.
* Der Gewinnanspruch ist nicht übertragbar
* Die Gewinner werden per Los ermittelt, bei fehlender Rückmeldung der Gewinner innerhalb von 7 Tagen nach Bekanntgabe verfällt der Gewinnanspruch und ein neuer Gewinner wird ermittelt.
* Dieses Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit Facebook oder sonstigen Social Media Kanälen
* Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 
* Die Teilnahme ist bis Samstag den 03.01.2015 - 23.59 Uhr möglich.

Dann drücke ich Euch mal allen die Daumen und mach Euch Hunger auf das Rezept von Morgen, denn wie erwähnt habe ich auch ein Rezept aus dem Buch nachgekocht. Nämlich leckere Karotten-Laibchen mit Minz-Joghurt. Hier ein Vorschau-Bild :)

































Bleibt mir hungrig!

Eure Sibel

Das Kochbuch The taste of Istanbul ist mir als Rezensionsexemplar freundlicherweise vom Fackelträger Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Meine Meinung zum Buch wurde allerdings dadurch nicht beeinflusst.

Kommentare :

  1. Ooohoooo, ich mag die türkische Küche soooo gern und das Buch schaut so enorm toll aus. Ich will es! *wünsch* :-D :-D :-D

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe die türkische und die amerikanische Küche!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe/r Anonyme/r,

      ich kann leider diesen Kommentar falls Du beim Gewinnspiel mitmachen wolltest nicht mit einbeziehen, da ich nicht mal wüsste, wen ich kontaktieren soll im Falle eines Gewinnes :) Vielleicht liest Du das ja trotzdem und magst nochmal mit Name und hinterlegtem Profil/email kommentieren :)

      Liebe Grüße,
      Sibel

      Löschen
  3. Ohhh, die Rezepte in dem Buch, die in der Vorschau zu sehen sind, schauen genial aus!
    Ich habe zwar schon paar Gerichte von Türken probiert, aber kenne mich in der türkischen Küche nicht besonders gut aus. Lieblingsküche? Habe ich keine. Ich mag chinesisch, vietnamesisch, thailändisch, koreanisch, finnisch, schwedisch, isländisch, italienisch, mexikanisch... wobei es in den Regionen ja auch noch Eigenheiten gibt. Du siehst schon mein Problem ;-)
    Viele Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  4. Liebe Sibel!

    Ich kann dich so gut verstehen, was die vielen schlechten "türkischen" Kochbücher angeht. Seit Jahren bin ich auf der Suche nach einem guten, echten türkischen Kochbuch aber dieses erwies sich als Suche nach der Stecknadel im Heuhaufen. Denn mit Omis fast 50 Jahre altem Kochbuch konnte es nie eines aufnehmen. Und wenn man die echte türkische Küche kennt, dann ist man besonders kritisch.

    Und ich habe schon so viel gutes von "The Taste of Istanbul" gehört und ich habe schon soooooo oft bei meiner Familie fallen lassen, dass ich mir genau DIESES Kochbuch wünsche und jedesmal bekam ich ein anderes :D

    Nun komme ich aber mal auf den Punkt, meine liebste Küche ist die türkische. Wenn ich die Gerüche rieche und den Geschmack auf der Zunge habe fühle ich mich wieder klein, sitze bei meiner Oma in der Küche und koche mit ihr <3

    Ich würde mich sehr über das Buch freuen!

    In diesem Sinne wünsche ich Dir einen guten Start in das Jahr 2015, liebe Grüße

    Nilay

    AntwortenLöschen
  5. Ich muss mich Franzi anschließen: die türkische Küche ist einfach was ziemlich Feines! Ich werde mein Glück hier also mal versuchen. :)

    AntwortenLöschen
  6. Sieht phantastisch aus und ich würde gerne gewinnen:-) ich liebe die orientalische Küche insgesamt - neben der italienischen, der französischen, der spanischen, der thailändischen, der indischen, .....:-)

    AntwortenLöschen
  7. Nachdem ich in den letzten Herbstferien eine Woche in Istanbul verbringen durfte, habe ich mich in die Stadt, die Menschen und das Essen verliebt. Angefangen bei den mega leckere Vorspeisen, über das Streetfood bis hin zu den leckeren Baklava Leckereien. Wäre super interessiert an dem Buch (authentische türkische Kochbücher habe ich bisher noch nicht gefunden.)

    Drücke mir mal frech selbst die Daumen. ;)))

    Lg
    und frohes neues Jahr
    Cori

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sibel,
    Favoriten hab ich im Moment keine,ausser mich gerade im Brötchen backen und Brote probieren zu versuchen, aber du kennst ja meine Einstellung. Auf den Klick ins Buch...oooooooooooooooh und aaaaaaaaaaaaaah...Hilfe :D
    Aber wenn du einfach alle Rezepte davon durcharbeitest und noch einige von deiner Mama dazu nimmst, dann verzichte ich auch gerne auf das Buch...Knutscher :D

    AntwortenLöschen
  9. Ich würde das BUch auch wahnsinnig gerne gewinnen, kann aber leider gar keine Lieblingsküche angeben. Ich probiere super gerne was neues aus, aber dazu hat man natürlich nicht immer die Zeit und die Zutaten, umso neuer es für einen ist, umso eher fehlen ja Gewürze und Kenntnisse und so weiter...
    Ich koche gerne Türkisch... aber auch Persisch, Libanesisch, Griechisch, Italienisch, Spanisch, Asiatisch... aber ich kann wirkich nicht sagen, dass ich da eine Lieblingsküche hätte. Abwechslung ist mir wichtig :-), wenn ich z.B. einige Tage hintereinander Chinesisch hatte, dann brauche ich erstmal eine Pause mit was anderem.

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe die türkische Küche gerade ein bisschen entdeckt und bin ganz neugierig darauf, mehr zu entdecken. In diesem Kochbuch, zum Beispiel! Außerdem habe ich am 3.1. Geburtstag - das würde doch sehr gut passen!

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,
    Ich esse sehr gerne türkisch und versuche ab und zu auch Gerichte, die ich im Urlaub in Istanbul kennen gelernt habe, nach zu kochen.
    würde mich über das Kochbuch sehr freuen.
    Lg Natalie

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sibel, ich bin verrückt nach indischem Essen, nach feinen Gewürzen und Currys, die Körper und Seele wärmen, nach vielen Kleinigkeiten auf meinem Tisch, die nacheinander in meinem Mund explodieren. Genauso geht es mir mit türkischer und persischer Küche, ganz besonders, weil sie auch mal ohne Fleisch auskommt, ohne gleich irgendeinen Ersatz anzubieten. Und die Süßigkeiten - eh klar!

    AntwortenLöschen
  13. hach, wenn man das Bild dort sieht, bekommt man doch sofort Appetit auf eines der leckeren Fischsandwiches, die da verkauft werden.
    Deine Frage nachder Lieblingsküche ist nicht so leicht zu beantworten. Ich weiß natürlich, dass in der türkischen Küche andere Gerichte gekocht werden als in Persien oder Tunesien oder in Jerusalem. Aber all diesen Stilrichtungen ist gleich, dass mit vielen aromatischen Gewürzen, mit gutem Olivenöl und mit viel Gemüse gearbeitet wird. Das mag ich sehr gern.
    Aber ich würde auch ein deutsches Gulasch nach Omas Art oder eine vietnamesische Pho oder ein indisches Curry nie verschmähen, sofern es gut und frisch gekocht ist. Vielleicht lässt sich sagen, dass ich die gute einfache Küche ;-) am Liebsten habe.

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Sibel, meine Lieblingsküche ist gute Küche, egal ob türkisch, deutsch, italienisch oder thailändisch. Bin halt sehr verfressen ;)
    LG Verena ( deiling ät web punkt de)

    AntwortenLöschen
  15. Ich
    mache
    sehr
    gerne
    mit,
    weil ich gerade dabei bin die türkische Küche etwas zu erkunden!

    Happy new year!!
    LG,
    Rosemarie

    AntwortenLöschen
  16. Ich bin ein großer Fan der türkischen Küche, auch wenn ich manchmal Schwierigkeiten habe alle Zutaten zu bekommen ;) Aber für dieses Buch würde ich mich gerne der Herausforderung stellen.

    Grüße,
    Tina W
    taxistopp web de

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Sibel, ich probiere generell vieles in meiner Küche aus, aber besonders liebe ich die türkische Küche. Nicht nur selber kochen, sondern auch der Besuch eines türkischen Restaurant. Eigentlich mag ich keinen schwarzen Tee, aber den Tee nach einem Essen dort genieße ich sehr und er gehört für mich dazu! Über das Kochbuch würde ich mich sehr freuen. LG Sonja

    AntwortenLöschen
  18. Jetzt hast du mich aber richtig neugierig gemacht, Sibel! Das Buch (wenn ich es nicht gewinne) ist schon mal auf meinem Wunschzettel gelandet. Gibt es eigentlich auch Backrezepte darin? Ich koche sehr gern Türkisch und orientalisch, aber auf dem Blog habe ich mich ja aufs Backen spezialisiert und da wären ja türkische Kuchen und Co. auch interessant.
    Liebe Grüße Maren

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Sibel,
    mein Leitspruch: "Egal was, Hauptsache gut"
    und da gehört die türkische Küche sicher mit dazu!
    Vielleicht gewinne ich ja das Buch - ansonsten werde ich es mir kaufen.
    LG
    Harald

    AntwortenLöschen
  20. Guten Morgen Sibel!
    Dieses Buch hat mich sehr neugierig gemacht. In der typisch türkischen Küche steckt viel "Handarbeit", genau, wie in unserer jugoslawischen Küche. Ich liebe traditionelle Tipps und Familienrezepte. Türkisch gekocht habe ich noch nie, aber ich habe ein Bazlame-Brot-Rezept und das ist der Knaller ;-) Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Sibel,
    auch wenn es total langweilig klingt: Meine Lieblingsküche ist die Mediterrane! Seit vergangenem Jahr entdecke ich allerdings gerade die Orient-Küche für mich und finde das total spannend :)
    Liebe Grüße
    Jeanette

    AntwortenLöschen
  22. Das sieht alles sehr interessant aus. Das Buch hätte ich gerne.

    AntwortenLöschen
  23. Hallo,

    das Kochbuch schaut super aus - es muss nicht immer Italienisch sein ;-) Bekommt man denn alle Zutaten im normalen Lebensmittelhandel? Ich finds immer doof, wenn bei Rezepten so exotische Zutaten bei sind, die ich nur schwer bekomme und sie dann nirgends mehr verwenden kann...

    Viele Grüße
    Sabrina (info@bunt-gemischtes.de)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabrina,
      die meisten Zutaten sind im Supermarkt erhältlich, kommt natürlich drauf an wo Du wohnst. Aber im Zweifelsfall bekommst Du alle Zutaten in beim türkischen Gemüsehändler. Aber die türkische Küche kommt sehr gut mit einfachen Zutaten aus, also es sind kaum Sachen dabei, die man nie wieder verwenden könnte. Ich hoffe meine Antwort hilft Dir weiter.
      Liebe Grüße,
      Sibel

      Löschen
  24. oh, das hatte ich kurz vor weihnachten in der Hand und habs noch schnell auf den Wunschzettel gepackt... und nicht bekommen.
    Tolles Buch!
    Und natürlich finde ich die Türkische Küche toll - auch wenn ich die Arabische noch etwas toller finde. Aber da skönnen wir ja ändern ;)

    AntwortenLöschen
  25. Toll! Ich finde die türkische Küche unglaublich aufregend und facettenreich!

    AntwortenLöschen
  26. Sandra Neuhausen2. Januar 2015 um 13:19

    Auch mir fällt es schwer, mich auf nur eine Lieblingsküche zu beschränken ;-) da gibt es einfach zu viele...
    Aber weil ich so schnell vermutlich nicht nach Istanbul kommen werde, um die leckere originale türkische Küche zu essen, würde ich gerne das Kochbuch gewinnen.

    AntwortenLöschen
  27. Liebe sibel na das is ja eine tolle aktion gleich zu jahres beginn ☺ danke 👍da mach ich doch gerne mit vielleicht hab ich glück u darf die türkischeküche besser kennenlernen ☺ meine lieblingsküche ist österreichische küche (vorallem die süsseseite 😁) und die italienische (hier bin ich sehr pasta lastig) 😊 grüssli lisa

    AntwortenLöschen
  28. Heee, wo ist das Karottenlaibchen-Rezept?? ;) Ich sabber hier schon vollgas alles voll, schaut sooo lecker aus und ich bin grad dezent hungrig, gnaa!
    Meine Lieblingsküche ist glaub die indische, jamjam. Über die Türkische weiß ich noch nicht viel. Über Döner, Spinatpamp und Muhammara bin ich noch nicht recht weit hinaus gekommen^^ Vielleicht ja bald:)
    Liebe Grüße, Sabine =)
    PS: Ich sollte mal im Orient-Kochbuch nach explizit türkischen Rezepten suchen:D *fetten Wälzer aufschlag*

    AntwortenLöschen
  29. Letztes Jahr habe ich die türkische Küche liebengelernt - bei meiner neuen türkischen Nachbarin und während einem tollen Türkeiurlaub.
    Liebe Grüße Uli

    AntwortenLöschen
  30. Ich mags ganz gerne modern europäisch :-)

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Sibel,
    meine Lieblingsküche???? Oh Gott, welche..? Es gibt so vieles, was lecker und köstlich ist. Überall auf der Welt!
    Die türkische Küche kenne ich leider nicht wirklich. Die Döner Bude von nebenan kann man ja leider nicht als original bezeichnen. Aber ein gutes Ezme zum Lammkotlett liebe ich und und ein leckerer Chai ist ist eine Wohltat bei miesem Regenwetter.
    Liebe Grüße nach Franken aus OWL
    Das Pfeifhäschen Barbara

    AntwortenLöschen
  32. Hallo Sibel,

    eine Lieblingsküche zu benennen ist wirklich nicht so einfach. Ich koche, grille und esse gerne in die unterschiedlichsten Richtungen und möchte weder mediterrane Aromen noch asiatische Aromen missen. Hin und wieder gibt es auch mal Abstecher in den orientalischen Raum oder in die japanische Küche.

    Die türkische Küche kenne ich nur von den bei uns erhältlichen Speisen aber marinierte Lamm- und Hähnchen-Spieße und Köfte vom Holzkohlegrill mit einem leckeren Ezme schmeckt mir schon sehr gut - wie authentisch es ist kann ich leider nicht beurteilen. Obwohl ich kein Teetrinker bin schmeckt mir nach dem Essen der schwarze Tee ganz hervorragend - wahrscheinlich weil er lange zieht und somit kräftig im Aroma ist.

    Du hast mich auf jeden Fall neugierig auf das Buch gemacht - es zu Gewinnen wäre natürlich toll!

    Liebe Grüße
    Mario

    PS: Ich wünsche Dir für 2015 Gesundheit, Glück und Erfolg!

    AntwortenLöschen
  33. Halloho,
    ich wollte dir ein Kochbuch empfehlen, bzw. einen Autor und zwar Ottolenghi.
    Er repräsentiert die italienische, aber auch die arabische Küche und deine Fotos erinnern mich an ihn. Das Buch was ich meine heißt "Das Kochbuch"
    Verfolge deinen BLog zwar schon länger, aber dachte, hey, es ist Kommentiertag!
    ;)
    LG Jana

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Sibel!

    Meine Lieblingsküche? Das ist so schwer zu sagen ich liebe türkisch, deutsch, italienisch, griechisch...etc. ich es so schwerig eine Lieblingsküche zu haben ich liebe alles gleichzeitig.
    Die türkische Küche kenne ich leider nicht wirklich bei uns in der Stadt gibt es nur einen Türkischen Bäcker aber die Namen der Gerichte kenne ich nicht alle auswendig, aber ich liebee Lahmacun <3.

    Das Buch zu gewinnen wäre echt klasse, ich glaube man kann so einiges aus dem Buch lernen.

    Herzliche Grüße

    Julia (foodqueens@web.de)

    AntwortenLöschen
  35. Oh, für dieses Jahr habe ich mir die orientalische Küche vorgenommen, und da wäre die türkische Küche natürlich ein super Einstieg!
    Ansonsten mag ich auch die italienische und die deutsche Küche :-)

    LG, Petra

    AntwortenLöschen
  36. Hallo Sibel,

    so wie du schreibst muss das Buch ja wirklich toll sein. Ein "Blick ins Buch" hat mich nun voll und ganz überzeugt und auch die Kategorien sprechen mich an. Vor allem Streetfood ;)

    Dennoch würde mich interessieren welches Buch/Bücher du in deiner Einleitung meinst. Denkst du da an ein konkretes oder war das mehr so eine allgemeine Aussage?

    Beste Grüße
    Jens

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jens,
      sowohl als auch, die Aussage betrifft also konkrete Bücher an die ich mich erinnere und auch unzählige, die ich mir einfach nicht mehr gemerkt habe. Ich wollte den Namen nicht öffentlich schreiben also erst recht nicht wenn es um eine Rezension eines anderen Buches sich handelt, weil ich das unprofessionell empfinden würde, als ob man andere Bücher schlecht machen müsste, um dieses empor zu heben. Das wäre nicht mein Stil und auch nicht fair, deswegen habe ich meine Aussage allgemein gehalten.
      Liebe Grüße,
      Sibel

      Löschen
    2. Versteh ich. Vielleicht mal ein Thema für die kochbuchsüchtig-FB-Gruppe falls du da (noch) bist. ;)

      Zurück zum Thema: Auf jeden Fall ein cooler Tipp. "The Taste of Istanbul" ist erstmal auf der Amazon Wunschliste gelandet. Ich hab bald Geburtstag und die Verwandtschaft bedient sich immer gern von dort.

      Löschen
  37. Hallo!
    Oh eine lieblingskuche das ist schwierig... Ich esse gerne pfannekuchen und crepes. Aber auch pasta und Salat. Und auch eintöpfe... Also querbeet�� Vlg Mia
    Sahnebomber at Yahoo Punkt de

    AntwortenLöschen
  38. Hallo! Ich liiiieeebe indische und thailändische Küche...bin da aber noch in den Anfängen beim Selber machen und geh (noch) lieber zum Inder oder Thailänder essen...wobei ein Curry ist mir schon mal ganz gut gelungen;-) und da ich sehr neugierig auf neue Rezepte uns Traditionen bin würde ich mich soooo sehr über das Buch freuen und bin total glücklich, dass ich jetzt als Österreicherin mitmachen kann!! Aja auf meinem Blog gibt es.bis morgen auch ein ganz ein tolles Buch, mit außergewöhnlichen Salaten, zu gewinnen! LG aus Wien :-)

    AntwortenLöschen
  39. Essen ist meine Lieblingsspeise, sagt schon Ephraim Kishon. :-))))
    Im Ernst: Meine Allerliebste Küche: Mediterran/orientalisch/
    :-)
    Alles Liebe aus Wien
    Sagte ich schon, daß ich Kochbücher sammle?
    :-)
    Liebe Grüße, Patricia

    AntwortenLöschen
  40. Ich bin übrigens dafür, dass Du den Verlag fragst, ob sie nicht mehr als ein Exemplar zur Verfügung stellen wollen. Meine Chancen stehen nämlich arg schlecht, so beliebt wie Dein Blog mittlerweile ist (oder liegt es an der allgegenwärtigen Werbung die Du machst?^^).

    Zu Deiner Frage - ich bin ein Fan von gutbürgerlicher deutscher Küche! Ha damit hast Du jetzt bestimmt nicht gerechnet bei den ganzen indisch/thailändisch/sonstwasasiatisch-gedöns-Antworten :P Na gut ab und zu gibs solche Sachen auch bei uns - keine Regel ohne Ausnahme.

    Ich wünsche Dir einen guten Start in ein hoffentlich sehr erfolgreiches Jahr 2015!

    Ganz liebe Grüße
    Jette (LanisLeckerEcke)

    AntwortenLöschen
  41. Liebe Sibel,
    nachdem ich jetzt aus wunderschönen türkischen Gläsern Tee trinken darf, würde ich ja sehr gerne auch noch nach einem empfehlenswerten türkischen Kochbuch dazu kochen ;) Börek, Kısır, Menemen und Pide habe ich schon von einer türkischen Freundin gelernt, aber da gibt es ja sicher noch mehr ;). Die orientalischen Küchen sind zur Zeit mein Lieblingskochexperimentierfeld.
    Herzliche Grüße,
    Heike

    AntwortenLöschen
  42. Hi
    Ich mag die kurdische Küche die ich seit kurzem kennenlernen durfte.^^
    Lieben gruß martina
    Martina.gretz@web.de

    AntwortenLöschen
  43. Meine Lieblingsküche ist die indische und die italienische. Ich lasse mich aber gerne auf neue Abenteuer ein, und würde mit diesem Buch gerne die türkische Küche näher kennen lernen.

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  44. Hallo,

    ich bin ein Fan der libanesischen Küche.
    Aber vielleicht wird die türkische Küche bald an erster Stelle stehen :- )

    Gruß Edmund

    AntwortenLöschen
  45. Hallo!

    Ein toller Beitrag, dem man anmerkt, dass du wohl wirklich schon mehr als einen türkischen Kochbuch-Flop erlebt hast. Ich würde vermutlich zu denen gehören, denen der Unterschied zu anderen Küchen "aus der Kamel-Ecke" auch nicht auf den ersten Blick auffallen würde, weil ich in die Richtung bisher kaum gekocht habe. Aber das würde ich gerne ändern, deshalb hüpfe ich auch in den Lostopf.
    Ich mag italienische und japanische Küche sehr, sehr gerne und bin natürlich auch Mamias deutscher Küche nicht abgeneigt ;)

    Kontaktieren könntest du mich unter meiner im Google-Profil hinterlegten Email-Adresse. Namen und Adresse würde ich dir dann ggflls schicken.

    Frohes Neues und liebe Grüße,
    Kermit

    AntwortenLöschen
  46. Hallo,
    Wir haben hier zwar tolle türkische Lebensmittelläden, doch kenne die türkische Küche noch viel zu wenig und habe noch nichts selber gemacht außer Bulgursalat, .
    Meine Lieblingsküchen sind die thailändische und die indische Küche .

    AntwortenLöschen
  47. Danke Sibel für diese Verlosung...eigentlich gibt es keine Küche, die ich nicht mag. Koreanisch, Türkisch und Vietnamesisch sind aber ganz vorn mit dabei. Über dieses Kochbuch würde ich mich riesig freuen...dann könnte ich in heimischer Küche schon mal ausprobieren, was es dann so alles leckeres im kommenden Istanbulurlaub geben wird...

    AntwortenLöschen
  48. Das Buch wird auch noch in meinem Briefkasten landen. Ich sammel gerade 300 Bücher von, für und mit Bloggern zusammen für die Blogkonferenz The HIve! Und das hatte ich sofort im Auge.
    Grüße,
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  49. Super schönes Buch! !! ! Meine Lieblingsküche ist mediterran/türkisch!

    AntwortenLöschen
  50. Ich freue mich immer über detaillierte Rezensionen (besonders wenn sie auch noch humorvoll sind). Die türkische Küche ist meiner Ansicht nach sowieso gleichrangig mit der französischen und Italienischen. Außer türkischen Gerichten mag ich besonders mexikanisches Essen.

    AntwortenLöschen
  51. Ich mag die orientalische Küche allgemein sehr gerne, am liebsten allerdings die türkische Küche.

    AntwortenLöschen