Sonntag, 1. März 2015

Kleine Sünden mit Erdnussbutter und Schokolade

Dieses Posting erfordert Diskretion. Zutritt nur für Leute, die schamlos leugnen können was sie hier gesehen haben. 



*Räusper*

Spitzfindige Leser könnten jetzt glauben, dass sie hier auf dem Foto etwas schokoladiges mit Erdnussbutter und gesalzenen Erdnüssen sehen inklusive drölfzigtausend Kalorien. Glaubt ihnen nicht. Wir alle wissen ich würde sowas niemals nie nicht posten. Natürlich ist das ein knackiger frischer, gesunder Salat, was Ihr auf dem Foto seht. Ich würde doch nicht auf die Idee kommen Euch zu sündhaften Rezepten zu verführen. Aber nehmt Euch in acht. Es wird immer wieder Leute geben, die Verschwörungstheorien um diesen Beitrag in die Welt setzen werden. Straft sie Lügen! 

Lachhaft, als ob ich so eine zuckersüchtige Schlemmertante wäre, die Rezepte zum an die Hüfte tackern postet. Mittlerweile kennt man mich doch mit meinen Fitness-Rezepten rauf und runter.^^

Aber genug gelabert. Hier also nun das Rezept zum knackfrischen Salat.

Ihr braucht:

200gr Zartbitter-Kuvertüre
200gr weiße Kuvertüre
100gr Erdnussbutter 
Handvoll gesalzene Erdnüsse

Beide Kuvertüre Sorten hacken. Getrennt voneinander im Wasserbad zum schmelzen bringen. Jeweils die Hälfte der Erdnussbutter unter die Kuvertüren mischen. Ein oder zwei Esslöffel von jedem Gemisch aufheben. Den Rest nun in eine flache Form zusammenkippen und mischen. Ob komplett vermischen oder etwas marmorieren bleibt Euch überlassen. Erdnüsse etwas zerstoßen und darüber streuen. Und mit den zuvor separierten Kuvertüreresten dekorieren. Bis es fest wird in den Kühlschrank stellen. Bitte beachtet, dass Ihr die Kuvertüre nicht überhitzt - ansonsten wird das Ganze nicht fest oder bekommt einen hässlichen Grauschleier. 

Nun könnt Ihr das ganze beliebig stückeln, am Besten schmeckt es als "kleiner" Snack vielleicht noch mit einer Kugel Eis dazu auch als Dessert, falls das alleine noch nicht gesund genug ist.^^

Viel Spaß beim Nachmachen.
Ah, und falls jemand immer noch Zweifel hat und auf dem Bild diesen super gesunden knackigen Salat nicht erkennen kann. Keine Sorge, das Ganze kann man auch wissenschaftlich erklären. Es verhält sich quasi wie dieses Kleid - die einen sehen es weiß-gold, die anderen schwarz blau. Ich kann Dir als Urheberin meines Fotos versichern, dass auf dem Bild ein köstlicher Salat zu sehen ist. Du gehörst halt zu den anderen, die da einen Erdnussbutter Swirl sehen. Verrückt, oder? Hach, die Natur ist so wundersam.^^

Bleibt mir hungrig!
Eure Sibel


Kommentare :

  1. Den Salat möchte ich SOFORT essen! :D

    AntwortenLöschen
  2. Genau das richtige Rezept für meine Salat-Diät 😃

    AntwortenLöschen
  3. So Sibel, Sinnkrise- wie auch schon bei dem Kleid. Meine Hirnsynapsen wehen gerade wie das Fähnlein im Wind hin und her. Sehen mal Salatgrün und dann wieder Erdnussbraun. Halloooo? Is gut jetzt da oben! Ich sehe eindeutig Salat...mit Erdnussdressing. Aber toll, dass Du auch gleich nach dem Salat noch ein Dessert gepostet hast. Also Schokolade geht ja nach nem Salat immer!
    Hey Sibel...1000 Dank für Dein tolles Menü! Ein Süppchen als Vorspeise hab ich nämlich auch noch gesehen- ach neee, das war die Sabber in meinem Mund (eklig-sorry!).
    Liebe Grüße
    schickt Dir Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Sibel,
    ich lieeebe Salat, grade mit diesem wunderbaren Dressing und dem knackigen Topping. Und von Verschwörungstheorien halte ich überhaupt nichts....
    Liebe Grüße aus der Stadt, die angeblich nicht existiert.
    Das Pfeifhäschen Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Das wird mein Lieblings-Salar Rezept werden meine liebe Sibel ;-) So komme ich schön fit in den Frühling ;-)
    Viele liebe Grüße
    Sia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sibel, wow, was für ein wunderbarer Salat! Ich liiiieeeebe diese gesunden Salate mit Biss. Hach, und wenn er so lecker & gesund ist, wie er aussieht, dann werde ich den auch in mein Diät-Programm mit einbauen! Danke für den tollen Tipp.
    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen