Montag, 28. September 2015

Büryan ~ Minzreis mit Hähnchenschlegeln aus dem Ofen



Hach, ich weiß, ich hab schon wieder eine Flut an türkischen Rezepten auf dem Blog. Aber da gestern Abgabetermin für unser Dauerevent Taste of Turkey war und das Thema diesen Monat "Ofengerichte" ist, habe ich mir gedacht ich steuere auch mal passend etwas dazu bei.

Büryan kennt man nicht nur in der Türkei, das Gericht gibt es eigentlich in ganz Südostasien. Kurzum ist es eigentlich nichts anderes als ein Reisgericht mit Fleischbeilage aus dem Ofen, der je nach Ort gemäß den lokalen Geschmacksmustern angepasst zubereitet wird. Bodenständig, einfach, sättigend und dabei super lecker. Es gibt unglaublich viele Abwandlungen. Wer keine Minze mag, kann das ganze mit Tomatenreis machen oder die Gewürze benutzen, die einem schmecken. In den arabischen Ländern oder im Iran werden auch gerne Rosinen oder Datteln hinzugefügt. Ich bin zwar selbst sehr experimentierfreudig aber süße Komponenten im Reis mag ich ehrlich gesagt nicht so gerne - sofern es kein Milchreis ist, daher stelle ich Euch heute eine beliebte Version aus der Türkei vor, so wie ich das zuhause eben gelernt habe :) 

Zutaten


2 Hähnchenschlegel
3 Zwiebeln, mittelgroß
1 Glas Reis (Glas = 200ml Fassungsvermögen)
1 EL Minze, getrocknet
Salz und Pfeffer
400ml Hühnerbrühe
Öl 


Reis waschen und in eine Schüssel mit heißem Wasser geben, beiseite stellen. Danach Hähnchenschlegel waschen und trocken tupfen. Einen geeigneten Kochtopf auf die Herdplatte stellen und Hähnchenschlegel hineingeben. Den Topf  mit Wasser auffüllen bis die Hähnchenschlegel gut bedeckt sind. 1 Zwiebel halbieren, ebenfalls in den Kochtopf geben, etwas Salz und Pfeffer hinzugeben und das Ganze aufkochen. Dann Hitze herunterschalten und die Hähnchenschlegel köcheln lassen bis sie gar sind. Sobald die Hähnchen gar sind den Topf beiseite stellen. 
Die übrigen Zwiebeln sehr fein schneiden. In eine Ofenfeste Pfanne etwas Öl geben. Zwiebeln darin andünsten. Reis abtropfen lassen. Minze und Reis mit in die Pfanne geben und etwas weiter dünsten. Mit der Hühnerbrühe ablöschen, Salz hinzufügen und kurz aufkochen lassen und vom Herd nehmen. Ofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Hähnchenschlegel mit in die Pfanne geben und alles im Ofen solange zu Ende garen bis der Reis das Wasser aufgesogen und die Hähnchenschlegel gebräunt sind.

Bleibt mir hungrig!
Eure Sibel

Kommentare :