Montag, 20. Juni 2016

{ Klassiker } Türkische Zitronenlimonade ~ Ev Yapımı Limonata

Als Kind war ich ja oft in der Türkei, eigentlich jedes Jahr wenn Schulferien waren. Ich hatte mich immer darauf gefreut, meine Freunde und Familie zu besuchen. Das war so aufregend in Basaren rumzulaufen, ganz viele Menschen und ganz viele tolle Sachen zu sehen, die man sonst nicht zu sehen bekam. Und über den Geruch, die wegen den ganzen Gewürzen in der Luft lag, möchte ich gar nicht sprechen, sonst krieg ich noch Heimweh. 





Aber, diese Basar Besuche waren auch immer anstrengend. Meine Mutter - ihres Zeichens Shopping Queen, war und ist die beste Feilscherin des Universums und lies echt keinen Laden im Grand Bazaar in Istanbul aus. Ich fand das sehr peinlich, man bezahlt doch das was drauf steht und feilscht doch nicht rum, dachte ich mir. Ich glaubte in meiner kindlichen Naivität, dass die Händler da eh alle arm sind und dann kommt Muddi und drückt den Preis auch noch, was sollen die armen Leute denn noch essen? Ich war so sehr beschämt, dass ich immer ein "das-sieht-nur-so-aus-als-ob-ich-ihre-Tochter-wäre-aber-ich-stehe-nur-zufällig-hier-und-halte-ihre-Hand-Gesicht" gegenüber dem Verkäufer aufsetzte. Gefolgt von dem Gesicht "ich-weiß-sie-ist-mies-ich-hätte-Dir-den-doppelten-Preis-bezahlt-ich-schwör". Und das in jedem Geschäft. Meinen Gesichtskirmes müssen alle Verkäufer auch bemerkt und verstanden haben, denn sie waren dann immer sehr nett zu mir und ich bekam immer diese eiskalte, leckere Zitronenlimonade als Belohnung angeboten. 






Heute bin ich natürlich etwas ernüchtert, nachdem ich die Wahrheit kenne. Die Händler sind gar nicht arm, Feilschen gehört zum guten Ton und man gilt als dumm, wenn man es nicht tut. Mama ist ein Held. Und dass ich Limonade in jedem Laden angeboten bekam, war auch nur der Gastfreundschaft zu verschulden und nicht etwa, weil sie bereits damals wussten, dass ich als Kind schon voll toll war. Tzääh! Banausen! 



Aber eins hat sich trotz Ernüchterung nicht geändert, die Zitronenlimonade schmeckt nämlich heute noch sehr lecker und erfrischend! Und da ich die Hoffnung an einen heißen Sommer noch nicht aufgegeben habe, bekommt Ihr heute auch das Rezept dazu. 






Zutaten



3 unbehandelte Zitronen

7 EL Zucker
500 ml Wasser, kochend
500 ml Wasser, kalt
Eiswürfel 
Frische Minze und  Zitronenscheiben zur Deko



Zubereitung



Eine Zitrone halbieren und jede Hälfte nochmal vierteln. In eine Schüssel geben, von den übrigen 2 Zitronen die Schale in Zesten abziehen, dabei darauf achten, dass man nicht den weißen Teil der Schale mit erwischt. Die Zesten ebenfalls in die Schüssel geben, Zucker darüber geben und mit 500ml heißem Wasser übergießen. Etwas umrühren bis der Zucker sich aufgelöst hat, dann eine Stunde beiseite stellen und das Ganze ziehen lassen. Danach den Schüsselinhalt am Besten mit Hilfe eines Mulltuches abseihen. Kaltes Wasser und den Saft der übrigen zwei Zitronen hinzugeben und umrühren. Mit Eiswürfeln, Zitronenscheiben und frischer Minze servieren.



Der Geschmack kann natürlich sowohl in der Süße als auch in der Säure angepasst werden. In der Türkei trinkt und isst man gerne süß, vielleicht für den europäischen Geschmack zu süß. Aber es ist eben Limonade, ne? :) Wer also auf die Linie achten möchte, der nimmt weniger Zucker, wer es noch zitroniger haben möchte, gibt einfach mehr Zitronensaft hinzu. So einfach :)




Dann wünsche ich Euch noch einen schönen Start in die Woche!
Afiyet olsun!

Bleibt mir durstig,
Eure Sibel







Kommentare :

  1. Ich liebe selbstgemachte Limonade und wir haben viel Minze im Garten. Passt sicher auch gut zu dem letzten Stück Kartoffelkuchen, den ich eingefroren habe :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hui, das freut mich aber liebe Karin! Danke Dir für Deine lieben Kommentare <3

      Löschen
  2. Boah selbstgemachte Limonade ist der Knaller und dann noch mit Minze - wie toll erfrischend. ♥

    Viele liebe Grüße
    Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anita, ich liebe auch selbstgemachte Limonade und wenn sie dann noch eisgekühlt ist, yumm yumm yumm..jetzt muss eigentlich nur noch der Sommer kommen und auch bleiben :)
      Lieben Dank für Dein Kommentar <3
      Viele Grüße,
      Sibel

      Löschen